Ehrenamtler Informationen

Viele Vereinsmitglieder und zahlreiche ehrenamtlich aktive Bürger*innen der Stadt Bad Vilbel engagieren sich in den unterschiedlichsten Bereichen in der Flüchtlingshilfe. Für diesen Personenkreis sind die folgenden Informationen bestimmt.

Ob direkt in Bad Vilbel oder in der Region Wetterau, für das Ehrenamt in der Flüchtlingshilfe gibt es immer wieder Weiterbildungen und Schulungen, Seminare, Workshops, Vorträge oder Vernetzungstreffen. Diese Angebote, so denn an unseren Verein übermittelt, werden in den Kalender eingestellt. Für Rückfragen und Anmeldungen wenden Sie sich bitte direkt an die genannten Anbieter und Organisatoren.

Darüber hinaus bietet diese Infoseite nützliche Dokumente für die Flüchtlingshilfe zum Download. Sie haben weitere Anregungen für diese Infoseite oder möchten ein Angebot online stellen? Bitte kontaktieren Sie uns.



Zuständigkeiten und Sprechzeiten der Sozialarbeiter:innen vom RDW

Gerade für  ehrenamtlich Tätige ist es oftmals wichtig die Ansprechpersonen und ihre Kontaktdaten der Sozialarbeiter:innen vom RDW , dem soziale Träger der Flüchtlingshilfe in der Wetterau, zu kennen. Bitte die jeweilige Unterkunftsadresse in Bad Vilbel beachten.

Kontaktpersonen und Sprechzeiten RDW / Bad Vibel: hier



Ferienangebote im Sommer 2022 – Anmeldung für geflüchtete Kinder (Grundschulalter) möglich

Das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Bad Vilbel hat den Verein über das Angebot von Ferienangeboten für Kinder im Grundschulalter im Sommer 2022 informiert. Wer geflüchtete Kinder kennt/betreut und sie anmelden möchte, wendet sich bitte an unser Vorstandsmitglied Alexander Schanz E-Mail: alexander.schanz@fhbv.de . Wir haben einen speziellen  Anmelde-Account. Anfallende Gebühren übernimmt der Verein. Bitte die Anfragen mit Angaben zu welchen Spielen die Anmeldung erfolgen soll übermitteln.

Ferienspiele: Informationen



Fahrradkurs für geflüchtete Frauen in 2022 – Aufruf zur Anmeldung

Auch diese Jahr wollen wir wieder in den Sommerferien  1-2 Fahrradkurse für Frauen durchführen. Folgende Termine stehen zur Auswahl:
Mi+Do. 17.+18.8.2022 sowie Mo.-Mi. 22.-24.8.2022,
Vormittagskurs:      9.30 Uhr – 12.30  Uhr
Nachmittagskurs:  14.00 Uhr – 17.00 Uhr
 
Der Ort wird nach Möglichkeit wieder der Schulhof des Georg-Büchner-Gymnasiums sein.
 
Damit der Vorstand das Angebot beim Anbieter buchen kann, benötigen wir verbindliche Anmeldungen möglichst bis zum 20. Juni 2022, auch mit der Info, welcher
Kurszeit,  vormittags oder nachmittags, bevorzugt wird oder ob das egal ist.
 

Kontaktaufnahme: info@fhbv.de oder bei Hartmuth Schröder haschroedi@web.de 

 



Wegweiser „Gesundheit für alle“

Der Wegweiser vermittelt in Deutschland lebenden Menschen mit Migrationshintergrund Broschuere 400grundlegende Informationen zum Gesundheitswesen in Deutschland. Er enthält auch Vorschläge, wie man sich im Krankheitsfall oder bei notwendiger Vorsorge verhalten kann. Weitere Informationen betreffen u.a. Fragen zur Krankenversicherung, Vorsorge- und Früherkennungsuntersuchungen und Unterstützungsleistungen der Pflegeversicherung.

Die erste Auflage des Wegweisers liegt in 14 Sprachen vor. Neben einer deutschsprachigen Version können Sie folgende weitere Sprachversionen abrufen: Arabisch, Englisch, Farsi, Französisch, Italienisch, Kurdisch, Paschtu, Polnisch, Rumänisch, Russisch, Serbisch/Kroatisch/Bosnisch, Spanisch und Türkisch. Die Bestellung des Wegweisers erfordern keine Zahlung Ihrerseits. Der Versand erfolgt kostenfrei.

Bestellen Sie gewünschte Sprachversionen und Anzahl über die Seite im Internet www.wegweiser-gesundheitswesen-deutschland.de, mit angehängten Bestellformular.

Der Ratgeber ist auf der Homepage des Bundesministeriums für Gesundheit www.migration-gesundheit.bund.de im PDF-Format abrufbar.

 

Beantragung der Ehrenamts-Card

Die Ehrenamtskarte ( Ehrenamtspass) ist in Deutschland ein persönliches Dokument, das als Nachweis für besonderes ehrenamtliches Engagement dient.  Die Gewährung von Vergünstigungen durch Städte, Gemeinden, Landkreis, das Land Hessen und private Anbieter stellt ein wichtiges öffentliches Signal der Wertschätzung und zugleich die Chance dar, vielen bürgerschaftlich und ehrenamtlich engagierten Menschen im Wetteraukreis ein Dankeschön anzubieten. Die Ehrenamts-Card erhalten Ehrenamtliche, die sich in besonderem Maße engagieren: mindestens fünf Stunden pro Woche unentgeltlich und uneigennützig mindestens seit drei Jahren für das Gemeinwohl tätig sind.

1.Ehrenamtlich Tätige erhalten den Antrag bei der Stadt- oder Gemeindeverwaltung ihres Wohnortes, dem Fachdienst Kreisentwicklung des Wetteraukreises oder hier:
Antrag auf Ehrenamtscard Antrag_Ehrenamtscard.Kreisentwicklung

2.Die Berechtigten füllen den Antrag aus

3.Die Berechtigten lassen den Antrag bei ihrem Verein oder bei der Organisation, bei der sie tätig sind, unterzeichnen. Achtung: Antragsteller darf sich seine Tätigkeit nicht selbst bescheinigen.

4.Antragsteller reichen den Antrag bei der Stadt- oder Gemeindeverwaltung ihres Wohnortes ein.

5.Stadt oder Gemeindeverwaltung bestätigt die ehrenamtliche Tätigkeit mit Unterschrift und sendet den Antrag dem Wetteraukreis, Fachdienst Kreisentwicklung, zu.

6.Wetteraukreis übernimmt Personalisierung der Karten.

7.Für vollständig eingegangene berechtigte Anträge der Monate November bis April erfolgt die Ausgabe der Karten im Monat Juni. Für vollständig eingegangene berechtigte Anträge der Monate Mai bis Oktober werden die Ehrenamts-Cards im Monat Dezember vergeben. Die Karten besitzen eine Gültigkeit von drei Jahren. Erneute Beantragungen bzw. Vergaben sind bei Ablauf möglich, sofern die Voraussetzungen weiterhin vorliegen. Das Procedere unterscheidet sich nicht vom dem beim Erstantrag

Nähere Informationen finden Sie unter: https://www.ecard-hessen.de/

Alle Vergünstigung im Raum Wetteraukreis finden Sie hier: document

Dokumente / Downloads

Allgemeine Informationen

Download
Willkommen Vielfalt - Integrationsbrief Hessen
Hessisches Mnisterium für Soziales und Integration

Download
Wirtschaft integriert Flyer

Download
Wirtschaft integriert BOplus_Steckbrief

Download
Wirtschaft integriert 2021
Sie engagieren sich haupt- oder ehrenamtlich für die Integration von Flüchtlingen? Sie betreuen Flüchtlinge, die gerne eine Ausbildung machen möchten? Sie unterrichten Schüler/-innen, die vor dem Übergang von der Schule in das Arbeitsleben stehen, deren Deutschkenntnisse für einen direkten Übergang in eine Ausbildung aber noch nicht ausreichen? Wirtschaft integriert fördert und begleitet genau diese Menschen von der ersten beruflichen Orientierung über Praktika bis zum Abschluss einer betrieblichen Ausbildung.

Download
Hessische Integrationslotsensatz
Der Hessische Integrationslotsenansatz im Landesprogramm „ WIR “ : Ziele, Umsetzung, Erfahrungen und Perspektiven

Download
Verbraucherkompetenz Flyer
Deutschunterricht

Download
Integrationskurse für Frauen

Download
Integrationskurse für Jugendliche

Download
Integrationskursort und-träger
Kontaktdaten der Integrationskursträger
Wohnungsvermittlung

Download
Wohnungssuche von Geflüchteten
Informationsunterlagen der ag Flüchtlingshilfe Wetterau

Postadresse
c/o Haus der Begegnung
Marktplatz 2
61118 Bad Vilbel

Ansprechpartner
Vereinsassistent

Telefon: 0151 404 01 131 
E-Mail: info@fhbv.de

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Ich möchte den Newsletter der Flüchtlingshilfe Bad Vilbel e.V. bestellen. Die Informationen zum Datenschutz habe ich gelesen.