Foto Bad VilbelDer Verein „Flüchtlingshilfe – Willkommen in Bad Vilbel e.V.“ wurde im Herbst 2015 gegründet und zählt derzeit rund 170 Mitglieder. Aktuell leben in Bad Vilbel knapp 450 Flüchtlinge und Asylsuchende. Ihre Integration in unsere Gesellschaft zu fördern und ihnen das Einleben in die neue Umgebung zu erleichtern, steht im Zentrum einer vielfältigen Vereinstätigkeit. Mit ehrenamtlicher Unterstützung werden dadurch positive Signale für eine gelebte Willkommenskultur gesetzt. Der Verein arbeitet eng mit der Stadtverwaltung Bad Vilbel und anderen Initiativen zusammen, vernetzt engagierte Bürgerinnen und Bürger und trägt so zum Aufbau und zur Förderung eines unterstützenden Netzwerkes bei. Wir wollen, dass Flüchtlinge hier eine neue Heimat finden und neue Lebensperspektiven entwickeln können.

Wir freuen uns über neue Mitglieder und Helfer, die sich aktiv in die Flüchtlingsarbeit vor Ort einbringen möchten. Jeder ist willkommen! Kontaktieren Sie uns!

Meldungen / News

Posted in Aus dem Verein


Weihnachtliche Stimmung im Café International am 10. Dezember

Am 10. Dezember um 16.00 Uhr wird es für dieses Jahr das letzte Treffen im Café International geben: Bei weihnachtlicher Stimmung mit Tee, Kaffee, Keksen und heißem Punsch ist jeder eingeladen ins Haus der Begegnung am Marktplatz.

Uwe Wagschal – pixelio.de

Auch im Jahr 2019 lädt der Flüchtlingshilfeverein Bad Vilbel einmal im Monat an Montagen von 16.00 – 18.00 Uhr zum offenen Treffen für Einheimische, Geflüchtete und Migranten ein. Gestartet wird im neuen Jahr am 14. Januar. Dann heißt es wieder: zuhören, miteinander reden, voneinander lernen, sich kennenlernen … herzliche Einladung!

Die Termine für das Café International 2019 finden sie hier

 

Posted in Aus dem Verein


Ausstellung „Gesichter der Wetterau“ bis 9. Dezember zu sehen

Ausstellung „Gesichter der Wetterau“ zeigt Vielfalt der Kulturen im Kreis

Die Ausstellung „Gesichter der Wetterau“ des Flüchtlingshilfevereins in Kooperation mit dem Ausländerbeirat Bad Vilbel wurde am Freitag, 16. November, in der Galerie der Alten Mühle in Bad Vilbel eröffnet. Bis 9.12.2018 ist sie jeweils montags bis freitags von 15 bis 19 Uhr sowie an den Wochenenden von 13 bis 16 Uhr in der Lohstraße 13 zu sehen. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten Weiterlesen ›

Posted in Aus dem Verein


Einladung zum Weihnachtsmarkt-Ausflug für Ehrenamtliche und Geflüchtete

Weihnachtsmarkt im Hessenpark Neu-Anspach

Zu einem Dankeschön-Ausflug für ehrenamtliche Flüchtlingshelfer*innen lädt die FAB gGmbH Wetterau in Friedberg am Samstag, 15. Dezember 2018, ein: Mit einer gemeinsamen Fahrt zum Weihnachtsmarkt in den Hessenpark möchte die soziale Einrichtung ihre Anerkennung für das Engagement in der Flüchtlingshilfe zum Ausdruck bringen. Auch die von den Ehrenamtlichen betreuten Geflüchteten sind zu dem Ausflug eingeladen.

Weiterlesen ›

Posted in Aus dem Verein


Aktion dm Helfer Herzen – Flüchtlingsverein erhält den 2. Platz

Spendenübergabe im dm Markt in Bad Vilbel

„Herz zeigen!“ durften alle Kunden und Kundinnen der dm-Drogeriekette im September diese Jahres. In Form einer Abstimmung hatte die Kundschaft der dm-Drogerien bundesweit abgestimmt, welcher lokale Vereine an den jeweiligen Standorten der Filialen eine Spende erhalten sollten. An der Kasse erhielten die Kunden bei jedem Kauf ein Herz aus Papier, um mittels Einwurf in einer Box an der Abstimmung teilzunehmen.

Mit der Spende sollten im gesamten Bundesgebiet Vereine für ihre Arbeit und für ihr bürgerschaftliches Engagement ausgezeichnet und finanziell unterstützt werden.

Weiterlesen ›

Posted in Aus dem Verein


Podiumsdiskussion der Wetterauer Ausländerbeiräte zur Landtagswahl

Isil Yönter, Vorsitzende des Bad Vilbeler Ausländerbeirates, eröffnet die Veranstaltung.

Die Ausländerbeiräte des Wetteraukreises hatten zu einer Informations- und Diskussionsveranstaltung zur Landtagswahl in Hessen Mitte Oktober nach Friedberg eingeladen. Unter dem Titel: „Integrationspolitische Positionen der Parteien auf dem Prüfstand“ stellten sich Parteivertreter*innen Fragen aus dem Publikum. Es wurden Themen wie die Flüchtlingspolitik und -hilfe fokusiert auf Hessen diskutiert. Der Verein war mit mehreren Mitgliedern vertreten.

Folgender Presseartikel fasst die unterschiedlichen Parteiblickwinkel zu Migration und Integration vor der Wahl gut zusammen: FAZ Artikel 1.10.2018

Posted in Aus dem Verein


Gut besuchter Kinoabend in der Christusgemeinde

Kinoabend in der Christusgemeinde

Zu einem Kinoabend mit dem Thema „Zuflucht und Verzweiflung“ hatte der Verein mit der evangelische Christuskirchengemeinde in Bad Vilbel eingeladen. Der Film nutzt eine berührende persönliche Geschichte des Filmemachers Markus Imhoff als Folie für die Betrachtung von menschlichen Schicksalen auf der Flucht. In teils dramatischen Bilder, mit der Kamera eng am Geschehen von Rettungsaktionen auf dem Mittelmeer oder undercover Aufnahmen in Flüchtlingsslums in Italien,  hält der Regisseur uns einen Spiegel vor, wenn es um unser aller Handeln bei Themen von Migration und Integration Schutzsuchender im Europa des 21. Jahrhunderts geht. Das Publikum nutzte die Gelegenheit zu anregenden Gesprächen hierüber nach der Vorführung.

An eine Fortsetzung dieses kooperativen Veranstaltungsformates ist gedacht.

Posted in Aus dem Verein


Unterstützung für den Verein durch Vorstandsassistenz

Vorstandsassistent Minas Mandt

Seit August 2018 beschäftigt der Verein Minas Mandt als Vorstandsassistenten. Vorrangig trägt er durch Betreuung von unterschiedlichen Aufgabenstellungen zur Entlastung des Vorstandsteams bei und kümmert sich darüber hinaus um alle Anliegen der lokalen Ehrenamtlichen in der Flüchtlingshilfe. Die Stelle ist auf zwei Jahre befristet und wird von der Stadt Bad Vilbel und dem Verein paritätisch finanziert.

Minas Mandt bringt u.a. Know-how aus seinem ehrenamtlichen Einsatz bei der sogenannten Deutschsäule des Vereins mit ein, für die er seit April 2017 koordinierend tätig ist und für die er auch weiterhin die Fäden in der Hand behalten wird. Darüber hinaus war er aktiv beim Sportkreis Frankfurt e.V. sowie bei den Joblingen Frankfurt, etwas was seine beruflichen Erfahrungen sowohl aus der Vereins- als auch aus der Integrationsarbeit komplementiert.

Mit dem Aufnahmen seiner Arbeit kann der Verein nun eine telefonische Erreichbarkeit gewährleisten: die aktuellen Sprechzeiten lauten mittwochs zwischen 09:00 – 14:00 Uhr sowie freitags von 13:00 Uhr – 18:00 Uhr unter der Rufnummer: 0151 – 500 435 69 oder per E-Mail an: info@fhbv.de.

 

Posted in Aus dem Verein


Austausch mit Karbener Flüchtlingshilfe

Austauschtreffen der lokalen Flüchtlingshilfe-Initiativen von Bad Vilbel und Karben

Am 25.09.2018 traf sich der Vorstand der Flüchtlingshilfe Bad Vilbel mit dem Steuerungskreis-Team der Flüchtlingshilfe aus Karben. Beide Parteien waren schon seit längerem an einem Austausch interessiert und nutzten den Abend, um von ihrem jeweiligen Engagement zu berichten, sich über die gegenwärtigen Schwierigkeiten und Herausforderungen in der lokalen ehrenamtlichen Flüchtlingshilfe auszutauschen und zu besprechen, wo es eventuell Synergieeffekte bei der ehrenamtlichen Tätigkeit geben könnte und Möglichkeiten der Zusammenarbeit existieren.

Dem Vorstand der Flüchtlingshilfe Bad Vilbel war es ein Anliegen, aus den Erfahrungen, die man in Karben macht, zu lernen und positive Dinge für die Bad Vilbeler Vereinstätigkeit zu adaptieren. Künftig soll es eine stärke Kommunikation über die Arbeit miteinander geben. Hierbei wurde es als förderlich diskutiert, geplante Veranstaltungen und Projekte im Vorfeld einander mitzuteilen, um so Geflüchtete in beiden Orten zu erreichen. Ins Auge wurde hierbei schon einmal ein geplanter Besuch von unserem Verein bei ProFamilia in Friedberg im Oktober 2018 gefaßt.

Die Zusammenkunft wurde einstimmig als ein Auftakttreffen verstanden, dem weitere folgen.

Informationen zur Flüchtlingshilfe in Karben finden sich hier: Flyer_Fluechtlingshilfe_Karben

Posted in Aus dem Verein


Flüchtlingshilfe -
Willkommen in Bad Vilbel e.V.
c/o Haus der Begegnung
Marktplatz 2
61118 Bad Vilbel

Ansprechpartner
Minas Mandt

Telefonische Sprechzeiten:
Mittwoch: 09:00-14:00 Uhr
Freitag: 13:00-18:00 Uhr

Telefon: 0151 5 00 43 569 
E-Mail: info@fhbv.de

Unsere Termine finden Sie hier

Unsere Social Media Kanäle

Facebook
Twitter

Aktuelles / Termine

Meldungen/News (Archiv)