Foto Bad VilbelDer Verein „Flüchtlingshilfe – Willkommen in Bad Vilbel e.V.“ wurde im Herbst 2015 gegründet und zählt derzeit rund 170 Mitglieder. Aktuell leben in Bad Vilbel knapp 450 Flüchtlinge und Asylsuchende. Ihre Integration in unsere Gesellschaft zu fördern und ihnen das Einleben in die neue Umgebung zu erleichtern, steht im Zentrum einer vielfältigen Vereinstätigkeit. Mit ehrenamtlicher Unterstützung werden dadurch positive Signale für eine gelebte Willkommenskultur gesetzt. Der Verein arbeitet eng mit der Stadtverwaltung Bad Vilbel und anderen Initiativen zusammen, vernetzt engagierte Bürgerinnen und Bürger und trägt so zum Aufbau und zur Förderung eines unterstützenden Netzwerkes bei. Wir wollen, dass Flüchtlinge hier eine neue Heimat finden und neue Lebensperspektiven entwickeln können.

Wir freuen uns über neue Mitglieder und Helfer, die sich aktiv in die Flüchtlingsarbeit vor Ort einbringen möchten. Jeder ist willkommen! Kontaktieren Sie uns!

Meldungen / News

Posted in Aus dem Verein


Aktion dm-HelferHerzen – Flüchtlingsverein Bad Vilbel ist Spendenpartner

HelferHerzen-Abstimmungsboxen im Bad Vilbeler dm-Markt

Unter dem Motto „Herz zeigen!“ wird in der aktuell laufenden Woche des bürgerschaftlichen Engagements noch bis zum 23.09.2018 deutschlandweit in allen dm-Drogerie Märkten lokales Bürgerengagement in den Fokus gerückt. Im Rahmen der Aktion wurde in Bad Vilbel unter anderem der Flüchtlingsverein Bad Vilbel als Organisation eingeladen, Spendenpartner des dm-Marktes in der Friedberger Strasse 77b zu werden. Die Arbeit des Vereins wird in diesem Zeitraum im dm-Markt an einer Infobox mit Aushang vorgestellt.

Die Kunden können im Aktionszeitraum dann mit Herz-Kärtchen für ihren Engagement-Favoriten stimmen. Am Ende der Aktionswoche wird anhand des Abstimmungsergebnisses eine Spendensumme an die dargestellten Vereine zur Unterstützung ihre jeweiligen lokalen Arbeit übergeben.

Also besuchen Sie den dm-Markt in der Friedberger Strasse, informieren Sie sich über die Arbeit des Flüchtlingsvereins Bad Vilbel und stimmen Sie ab!

 

 

Posted in Aus dem Verein


Hinweis auf Großdemo: Solidarische Frankfurt. Seebrücke statt Seehofer am 17.9.18

Auf der vergangenen Mitgliederversammlung wurde u.a. diskutiert, daß der Verein seine Mitglieder u.a. auch auf Veranstaltungen in der Region hinweisen sollte, die dem Anliegen unserer ehrenamtlichen Initiative förderlich sind. Diesem Wunsch kommen wir mit Blick auf die heute in Frankfurt am Main stattfindende Großdemo (Treffpunkt ab 18.30 Uhr Willy-Brand-Platz) nach. Es gibt keinen festen Treffpunkt oder gemeinsames Agieren des Vereins. Die Teilnahme erfolgt auf privater Basis. Alle Infos zum Event: Großdemo

Posted in Aus dem Verein


Cafe International im Haus der Begegung wieder gut besucht

Gut besuchtes Cafe International im Haus der Begegnung.

Die Entwicklung des Cafe International im Haus der Begegnung ist in diesem Jahr von unterschiedlichen Phasen geprägt gewesen. Das Team der  ehrenamtlichen Betreuerinnen, die sich schon seit langem im Rahmen dieser Begegnungsveranstaltung für Bürger*Innen und Geflüchtete der Stadt engagieren, wollte schon für eine Einstellung plädieren. Die Besucherzahlen wurden immer schlechter. Dann entschied sich der Verein zusammen mit dem Team für eine neue Namensgebung: aus Flüchtlingscafe wurde Cafe International und eine Reduzierung der Angebotstermine auf einmal im Monat wurde vereinbart. Aktuell wird die Veranstaltung wieder gut angenommen. Im Jahr 2018 gibt es noch drei weitere Durchführungsnachmittage. Der nächste Termin ist am Montag, den 8.10.2018 ab 16 Uhr. Interessiert an einer Mitarbeit? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf per E-Mail: info@fhbv.de oder Tel. 0151-0043569.

Posted in Aus dem Verein


Neuer Vorstand hat Arbeit aufgenommen

Neuer Vorstand (v.l.n.r.) oben: Heinz Krug, Alexander Schanz, Hartmuth Schröder, Clemens Breest / untere Reihe: Myriam Gellner, Minas Mandt (Assistent), Adriana Thiele. Christian Klapproth abwesend.

Auf der Mitgliederversammlung des Vereins wurde Mitte August das Vorstandsteam neu aufgestellt. Für den bis dato vakanten Posten der 1. Vorsitzenden wurde Myriam Gellner, bisherige 2. Vorsitzende gewählt und Hartmuth Schröder wechselte in die Position des 2. Vorsitzenden. Neu im Vorstandsteam engagieren sich die Mitglieder Adriana Thiele und Alexander Schanz als Besitzer. Alle Informationen zum neuen Team finden sich hier: Wir über uns.

Auch die Presse berichtete über die aktuellen Vereinsentwicklungen: Wetterauer Zeitung Weiterlesen ›

Posted in Aus dem Verein


Flüchtlingsverein stellt Arbeit im Haus der Begegnung vor

Der Förderverein Haus der Begegnung begrüßt geladene Gäste im Innenhof.

Der Förderverein Haus der Begegnung aus Bad Vilbel hatte geladen und ein runder Kreis von Vertretern örtlicher Vereine und Initiativen, die diese zentral gelegene Örtlichkeit in der Stadt nutzen, waren der Einladung gefolgt. Nach der Begrüßung durch Kurt Liebermeister und einem Rückblick auf die Entstehungsgeschichte und Entwicklung dieser Bürgerbegegnungsstätte durch Günther Hinkel wurde das Zusammentreffen der Gäste im Bistro fortgesetzt. Dabei stellten Vertreter*innen der Bürgeraktive, der Nachbarschaftshilfe, des Seniorenbüros, der Schuldnerberatung und auch der Flüchtlingsverein ihre jeweiligen Tätigkeitsfelder vor. Weiterlesen ›

Posted in Aus dem Verein


Praktische Übungen zum notwendigen Brandschutz

Die Stadt Bad Vilbel bot in Kooperation mit dem Flüchtlingsverein am 31. August erstmalig einen Aktionstag zum Thema Brandmelder und Feueralarmanlagen für Geflüchtete an. Nach Einweisungen wurden am offenen Brandherd praktische Brandlöschübungen auch von Geflüchteten durchgeführt. Die ca. 80 Teilnehmenden konnten im Innenhof der Gemeinschaftsunterkunft in der Parkstraße 15 in Bad Vilbel erfahren, welche Brandgefahren in den Unterkünften bestehen und was im Notfall zu tun ist. Sie bekamen beispielsweise durch Knall, Feuerschwall und Rauch vorgeführt, welche Auswirkungen es hat, wenn Wasser auf heißes Öl gegossen wird. Feuerlöscher wurden nicht nur erklärt und vorgeführt, sondern durften anschließend unter geschulter feuerwehrlicher Aufsicht auch selbst am Brandherd ausprobiert werden. Dafür hat die Stadt Bad Vilbel durch beantragte Fördergelder als neues Equipment einen Feuerlöschtrainer angeschafft.

Weiterlesen ›

Posted in Aus dem Verein


FR-Artikel zur Situation geflüchteter Frauen in Bad Vilbel

Die Frankfurter Rundschau berichtet aktuell über die ehrenamtlichen Tätigkeiten des Vereins, wenn es um den differenzierteren Blick auf die Lebenssituation geflüchteter Frauen in Bad Vilbel geht. Die 1. Vorsitzende Myriam Gellner, Elke Hellstern, Säulenbeauftragte für Gesundheit und Hauspatin,  sowie Bewohnerinnen der Gemeinschaftsunterkunft in der Huizener Straße in Bad Vilbel trafen sich mit einem FR-Journalisten vor Ort, um über das Thema zu sprechen.

Hier geht es zum Artikel der Frankfurter Rundschau vom 28.8.: „Selbstbewusstsein geflüchteteter Frauen stärken“

Posted in Aus dem Verein


Geflüchtete Frauen lernen Fahrrad fahren

Fahrradkurs-Kursteilnehmerinnen sagen DANKE

Mehrere geflüchtete Frauen u.a. auch aus Bad Vilbel haben am alten Flughafen Bonames in Frankfurt am Main beim ADFC Hessen Fahrrad fahren gelernt. Dank vieler Spenden, einer finanziellen Unterstützung des Flüchtlingsvereins Bad Vilbel und des ehrenamtlichen Engagements unserer Mitglieder war das einmal mehr möglich.

Das Angebot ist besonders wichtig, fördert es doch die Mobilität und damit auch die Integration der Frauen. Wir helfen so, Grenzen abzubauen: Herkunft, Religion, Status werden unwichtig. Jede Frau auf dieser Welt sollte Rad fahren können und dürfen.

Gerne würden mehr Frauen dieses Mobilitätsangebot nutzen und auch generell in ihrer Freizeit Fahrrad fahren. Allein es fehlt aktuell an Fahrrädern für sie. Deshalb hier ein Aufruf: Wer hat noch ein ungenutztes Fahrrad und kann dieses spenden? Bitte nur funktionsfähige Exemplare.

Übrigens: Unser Fahrrad-Team würde sich nicht nur über Damenfahrräder freuen. Reparaturbedürftige Fahrräder sind in unserem Bestand, allein, es fehlt an Manpower, um umfangreiche Reparaturen auszuführen. Haben Sie Lust am Fahrrad-Schrauben? Das Schrauber-Team trifft sich jeden Dienstag von 18 bis 20 Uhr im Riedweg 20 und freut sich über Verstärkung. Anbieter/-innen und Interessierte wenden sich bitte an fahrraeder@fhbv.de oder rufen an unter Tel.  0151 5 00 43 569

Posted in Aus dem Verein


Flüchtlingshilfe -
Willkommen in Bad Vilbel e.V.
c/o Haus der Begegnung
Marktplatz 2
61118 Bad Vilbel

Ansprechpartner
Minas Mandt

Telefonische Sprechzeiten:
Mittwoch: 09:00-14:00 Uhr
Freitag: 13:00-18:00 Uhr

Telefon: 0151 5 00 43 569 
E-Mail: info@fhbv.de

Unsere Termine finden Sie hier

Unsere Social Media Kanäle

Facebook
Twitter

Aktuelles / Termine

Meldungen/News (Archiv)