Geld-/Sachspenden

Fotolia Motiv Spenden

Wir freuen uns über Ihr Interesse und Ihre Bereitschaft, die Arbeit der Flüchtlingshilfe in Bad Vilbel zu unterstützen und sich so auf direktem Wege für die Flüchtlingsarbeit der Stadt zu engagieren.

Wir können aktuell keine Sachspenden annehmen. Details hierzu finden Sie: hier

Mit einer Geldspende unterstützen Sie unsere Vereinsarbeit auf vielerlei Art. Wir wollen mit Spenden dort helfen, wo öffentliche Mittel nur begrenzt vorhanden sind. Spenden werden beispielsweise für den Einkauf von Lehr- und für Unterrichtsmaterialien von Deutschsprachkurse verwendet oder fließen in das Fahrrad-Werkstatt-Projekt, das die Mobilität der Flüchtlinge unterstützt. Auch für die Organisation von Infoabenden oder Schulungen, sowohl für die Flüchtlinge als auch für Flüchtlingshelfer, benötigen wir Geldmittel. Sie können als Privatperson oder als Unternehmen spenden. Über die jeweilige Verwendung der Geldspenden entscheidet der Vereinsvorstand. Es erfolgt keine direkte Zuweisung an Flüchtlinge oder Asylsuchende.

Wir danken für Ihre Überweisung auf folgende Bankverbindung:

Verein Flüchtlingshilfe – Willkommen in Bad Vilbel e.V.

IBAN DE 61 5005 0201 0200 607 944, BIC: HELADEF1822

Der Verein ist gemeinnützig. Die Einhaltung der satzungsmäßigen Voraussetzungen nach den §§ 51, 59, 60 und 61 AO wurde vom Finanzamt Friedberg, StNr. 16 250 51963 – K01 mit Bescheid vom 18.02.2016 nach § 60a AO gesondert festgestellt. Wir fördern nach unserer Satzung Hilfe für Flüchtlinge und Vertriebene (§ 52 Abs. 2 Satz 1 Nr. 10 AO).

Für Spenden bis 200 Euro genügt Ihr Kontoauszug. Für Spenden darüber hinaus erhalten Sie von uns eine Zuwendungsbestätigung.

Weitere Beiträge zum Thema:


Ansprechpartner

Christian Klapproth
spenden@fluechtlingshilfe-badvilbel.de

Bitte keine Sachspenden: Informationen finden Sie hier.