Praktische Flüchtlingsarbeit: Bettenaufbau im Georg-Muth-Haus

Gruppen von Menschen bauen Betten zusammen

Bettenaufbau

Das Georg-Muth-Haus am Heilsberg in Bad Vilbel erlebt seit Herbst 2015 eine Belegung mit stetig steigenden Flüchtlingszahlen. Im Januar 2016 waren bereits mehr als 50 Personen in dem Bürgerhaus untergebracht und schliefen auf einfachen Bundeswehrbetten. Am 16. Januar war es endlich soweit: die langersehnte IKEA Lieferung von Bettgestellen und Matrazen traf ein. Schnell war eine bereitwillige Schar von ehrenamtlichen agierenden Bürgern gefunden, die zusammen mit den Bewohnern des Hauses über 40 Betten in einer Samstagaktion miteinander aufbauten.

Posted in Uncategorized