Archiv für den Monat: August 2016

Quo vadis Flüchtlingshilfe Bad Vilbel? Die Mühlen der „Flüchtlingsbürokratie“

Ein gut gefüllter Raum im Haus der Begegnung zeigte am 29.8.2016 das grosse Interesse an dem vereinsinternen Treffen zum Thema „Erschöpfung im Ehrenamt“. Eingeladen waren neben der Presse, Vertreter der Stadt und eines Sozialverbandes, DRK Friedberg. Letzterer Platz blieb an diesem Abend leider unbesetzt. Sinnbildhaft?!

Vereinsmitglieder, insbesondere Hauspaten und Vertreter der ehrenamtlich tätigen Rechtsberatung,

Weiterlesen ›

Posted in Aus dem Verein


Warme Worte reichen nicht mehr – FR berichtet

Fotolia Motiv Flüchtlingen helfen TastaturIn einem aktuellen Beitrag berichtet in einem Gespräch mit der Frankfurter Rundschau die 1. Vorsitzende des Vereins, Angelika Ungerer, über das grosse ehrenamtliche Engagement, das sich aus dem Kreise der Vereinsmitglieder und freiwillig Engagierten in Bad Vilbel speist und derzeit die Flüchtlings- und Integrationsarbeit in der Stadt prägt. Man möchte dies ändern.

Weiterlesen ›

Posted in Aus dem Verein


Wind dreht sich: Verein stellt klare Forderungen an Stadt Bad Vilbel

In den vergangenen Monaten ist es dem Verein auf rein ehrenamtlicher und unbezahlter Freiwilligenbasis gelungen gut funktionierende, schon nahezu professional agierende Hilfs -und Unterstützungsmaßnahmen für Flüchtlinge in der Stadt zu organisieren. Vom Deutschunterricht bis hin zu Fahrrad-Verkehrskursen, von engagierter Wohnungsvermittlungsarbeit bis zur Rechtsberatung: viele Mitglieder und Helfer geben Stunden der Freizeit um den Integrationsprozess für Asylsuchende voran zu bringen und zu stabilisieren.

Weiterlesen ›

Posted in Aus dem Verein


Wenn Ehrenamtliche alleine gelassen werden

Die tägliche Arbeit der ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer  in der Flüchtlingsarbeit bringt diese oft an körperliche und geistige Belastungsgrenzen. Bei der Betreuung der Flüchtlinge und dem Kontakt zu öffentlichen Stellen und Einrichtungen gilt es oft Hürden zu überwinden. Auch ehrenamtlich Engagierte in der Flüchtlingshilfe Bad Vilbel kamen in den vergangenen Monaten immer wieder in Situationen,

Weiterlesen ›

Posted in Aus dem Verein


Starting a career: New perspectives for refugees

How can I begin a career in Germany? Which professions are available? And how can I take part in vocational training? For many refugees, these are important questions.  Answers to these questions are provided by a joint program provided by the Vocational Training Centre (Berufsbildungswerk or bbw) Südhessen along with the Refugee Aid in Karben,

Weiterlesen ›

Posted in Uncategorized


Informationsstand auf dem Niddaplatz

Am 13.08. hatten sich einige Ehrenamtler auf dem Niddaplatz zwischen 09.00 und 13.00 Uhr mit Informationsmaterial und Erfahrungsberichten bestückt, um das Gespräch mit Interessierten zu suchen. Neben unserem Flyer, auf dem die verschiedenen Säulen des Engagements ersichtlich sind, konnten Infomationsbroschüren, die für Flüchtlinge als erste Orientierungshilfe dienen, eingesehen werden.

DSC_0926

Ziel dieser Aktion war in erster Linie nicht die Anwerbung von neuen Vereinsmitglieder,

Weiterlesen ›

Posted in Aus dem Verein


Verkehrsschulung für Flüchtlinge

Am 10. August fand eine Verkehrsschulung für Flüchtlinge statt. Eine Nachbetrachtung.

Zebrastreifen – gibt’s doch gar nicht!

Natürlich sind sie alle mit dem Fahrrad gekommen. Rund zehn junge Männer, mehrheitlich aus Afghanistan, sind schon eine halbe Stunde vor Beginn der Schulung im Freizeit-Zentrum in Bad Vilbel und warten darauf,

Weiterlesen ›

Posted in Aus dem Verein


Fahrradkurs speziell für Frauen

Können Frauen Fahrrad fahren?

Ob Frauen Fahrrad fahren können – diese Frage erscheint auf den ersten Blick absurd. Warum sollten sie es nicht können? Denkt man weiter darüber nach, wird aber klar: Gerade Frauen, die aus anderen Weltgegenden nach Deutschland gekommen sind, ist das Fahrradfahren fremd. Viele durften es in ihren Kulturen als Mädchen nicht lernen.

Weiterlesen ›

Posted in Aus dem Verein