Aus Flüchtlingscafe wird Cafe International

Das Flüchtlingscafé, das die Flüchtlingshilfe Bad Vilbel e.V. im Haus der Begegnung betreibt, bleibt auch 2018 geöffnet – unter neuem Namen und mit einem veränderten Konzept. Als Café International richtet sich das Angebot sowohl an anerkannte Flüchtlinge sowie Migranten, die ein anderer Weg nach Deutschland geführt hat. Sich kennenlernen, miteinander reden, zuhören und Vorurteile beseitigen – das alles ermöglicht das Café als Begegnungsstätte von Flüchtlingen und Bad Vilbeler Bürgerinnen und Bürger bereits seit über zwei Jahren.
Der Vereinsvorstand hat in Absprache mit dem Betreuerteam vor Ort beschlossen, das Café umzubenennen und damit für weitere Zielgruppen zu öffnen. Das Café findet künftig nur noch einmal im Monat – statt wie bisher alle 14 Tage – und zwar ab März jeweils am 2. Montag des Monats statt. Die Termine 2018 sind immer an Montagen von 16 – 18 Uhr im Haus der Begegnung, Marktplatz 2 in Bad Vilbel.
Alle Termine sind auf der Homepage des Vereins unter der Funktion Termine eingetragen. Gäste sind jederzeit herzlich willkommen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Auch das Betreuerteam freut sich über Anfragen von Interessierten, die sich ehrenamtlich in diesem Bereich der Flüchtlingshilfe vor Ort engagieren möchten.

 

Posted in Aus dem Verein