Rückblick auf Graffiti-Workshop für Flüchtlinge

Graffiti-Workshop-Foto-Kurt-Saenger

Junge Flüchtlinge entdeckten Spraydosen als Ausdrucksmittel. Foto: Kurt Sänger/FNP

Bei einem Graffiti-Workshop in der Kunstschule Bad Vilbel fanden jugendliche Flüchtlinge im Juli 2016 ihre eigenen Ausdrucksformen – ganz ohne Worte. Mit seinem Angebot möchte der freischaffende Künstler Sebastian Stehr „Barrieren überbrücken“. Unser Verein unterstützte die Aktion ebenso wie die Firma Posca, die die Materialien spendierte.

Hier geht es zum Video vom Graffiti-Workshop

Hier finden Sie den Bericht der Frankfurter Neuen Presse

Posted in Aus dem Verein