Blog-Archive

FR-Artikel zur Situation geflüchteter Frauen in Bad Vilbel

Die Frankfurter Rundschau berichtet aktuell über die ehrenamtlichen Tätigkeiten des Vereins, wenn es um den differenzierteren Blick auf die Lebenssituation geflüchteter Frauen in Bad Vilbel geht. Die 1. Vorsitzende Myriam Gellner, Elke Hellstern, Säulenbeauftragte für Gesundheit und Hauspatin,  sowie Bewohnerinnen der Gemeinschaftsunterkunft in der Huizener Straße in Bad Vilbel trafen sich mit einem FR-Journalisten vor Ort,

Weiterlesen ›

Posted in Aus dem Verein


Abschiebefall in der Zeitung

Den Fall des Pakistaners Tariq Khan, der trotz vorbildlicher Integration aus Bad Vilbel abgeschoben wurde (siehe nächsten Beitrag auf dieser Seite), hat nun auch die Presse aufgegriffen.

Hier geht es zum Bericht in der Frankfurter Neuen Presse

Den kurzen Film zu dem tragischen Fall finden Sie hier

 

Weiterlesen ›

Posted in Aus dem Verein


Integrationserfolge dürfen nicht zerstört werden – Verein hält Zuwanderungsgesetz für dringend notwendig

Bei uns leben Menschen, die vor Jahren eingewandert sind, sich motiviert integriert haben und inzwischen einer geregelten Arbeit nachgehen. Und dennoch erhalten sie keine Aufenthaltsgenehmigung und müssen ausreisen oder werden gar abgeschoben. Der Flüchtlingshilfeverein „Willkommen in Bad Vilbel“ ist auch mit solchen Schicksalen konfrontiert, die keine Fluchtgründe haben und deswegen konsequenterweise und nach geltendem Recht nicht als Flüchtlinge anerkannt werden.

Weiterlesen ›

Posted in Aus dem Verein


FC Selam trat beim Fußballturnier in Frankfurt an

Ein Fußballturnier von eritreischen Mannschaften fand am Samstag, 2. Juni, in Bockenheim statt. Neben verschiedenen Altersstufen von Kindern und Jugendlichen gab es auch ein Turnier für Erwachsene, an dem insgesamt 8 Mannschaften aus Darmstadt, Stuttgart, Gießen, Frankfurt und Bad Vilbel teilnahmen. Die Vilbeler Mannschaft des FC Selam trat mit insgesamt 17 Spielern aus Eritrea und Äthiopien an.

Weiterlesen ›

Posted in Aus dem Verein


„Willkommen statt Willkür“: Demonstration vor der Wetterauer Ausländerbehörde

Unter dem Motto „Willkommen statt Willkür“ demonstrierten am Donnerstagnachmittag, 15. März, rund 150 Menschen in Friedberg gegen die Missstände in der Wetterauer Ausländerbehörde. Zu den Teilnehmern und Rednern vor Ort gehörten auch (Vorstands-)Mitglieder der Flüchtlingshilfe Bad Vilbel e.V. Sie bemängelten unter anderem bis zu sechs Stunden lange Wartezeiten und forderten Respekt und Solidarität für die Geflüchteten ein.

Weiterlesen ›

Posted in Aus dem Verein


Bike Kitchen bietet Hilfe zur Selbsthilfe

Unsere kleine Fahrrad-Selbsthilfe-Werkstatt im Riedweg, genannt Bike Kitchen, ist derzeit immer dienstags von 18:00 – 20:00 Uhr geöffnet. Sie bietet Flüchtlingen Hilfe zur Selbsthilfe rund ums Fahrrad an, sodass sie kleinere Wartungs- und Einstellungsarbeiten selbst erledigen können. Dabei geht es zum Beispiel um das Flicken von Reifen (und nicht um das Reparieren von Fahrrädern).

Weiterlesen ›

Posted in Aus dem Verein


DANKE an alle Ehrenamtlichen!

Am Tag des Ehrenamtes bedankt sich der Verein ganz herzlich bei allen Engagierten in Bad Vilbel, die sich in der Flüchtlingsarbeit und für die Integration von Neubürgerinnen und Neubürgern in unserer Stadt einsetzen. Ohne Ihre wertvolle Unterstützung – egal auf welchem Gebiet – wäre auch die Tätigkeit unseres Vereins kaum denkbar!

Weiterlesen ›

Posted in Aus dem Verein


Erfolgreiche Veranstaltung: Tag der offenen Tür Riedweg/Huizener Straße

Am 21. Oktober fand in den Flüchtlingsunterkunften Riedweg und am Container beim Sportplatz Huizinger Straße erstmalig ein „Tag der offenen Tür“ statt. Eingeladen waren alle Vereinsmitglieder, Bad Vilbeler Bürgerinnen und Bürger sowie Flüchtlinge, die in der Stadt leben. Die Idee zu diesem Veranstaltungsformat hatte Angelika Ungerer, Verantwortliche für die Vereinssäule Freizeit.

Weiterlesen ›

Posted in Aus dem Verein