2. Fahrradbasar vor dem Kurhaus

Zum zweiten Mal veranstalten die Flüchtlingshilfe Bad Vilbel e.V. und die Ortsgruppe des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs e.V. (ADFC) einen Fahrradbasar: Die Veranstaltung findet am Samstag, 22. April, von 10 bis 14 Uhr auf dem Vorplatz des Bad Vilbeler Kurhauses statt. Bei der Premiere im vergangenen Jahr zeigten vor allem junge Flüchtlinge großes Interesse an den gebrauchten Rädern – denn ein fahrbarer Untersatz ist für deren Mobilität sehr wichtig.

Die Mobilität von Geflüchteten trägt auch zur Integration bei – so können sie sich in der näheren Umgebung einleben, Stadt und Region kennen lernen, Bekannte oder Vereine erreichen. Im Vergleich zum gebrauchten oder gespendeten Fahrrad ist die Nutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln für sie oft unerschwinglich. Daher koordiniert der Flüchtlingshilfeverein auch ein eigenes Fahrradprojekt und freut sich jederzeit über Sachspenden – auch Kinderfahrräder werden gerne genommen – oder um Unterstützung bei etwaigen Reparaturen.  Interessierte werden gebeten, sich zu melden unter fahrraeder@fhbv.de.

Posted in Aus dem Verein