Flüchtlingshilfeverein fordert Integrationskonzept

Ein aktueller Artikel in der Frankfurter Neuen Presse schildert den Verlauf und die Diskussion des jüngsten Treffens des Ausländerbeirates der Stadt Bad Vilbel.

Eine Veranstaltung zu dem auch der Flüchtlingsverein, vertreten durch die 2. Vorsitzende Myriam Gellner, eingeladen worden war. Sie stellte u.a. auch die Forderung nach der Erarbeitung eines Integrationskonzeptes der Stadt Bad Vilbel in den Raum. Dies könnte und sollte im Dialog miteinander erfolgen. Bundesweit gibt es zahlreiche Beispiele für derartige Konzepte, die oftmals das Ergebnis eines breiten Kommunikationsprozesses von Kommunen mit ehrenamtlich tätigen Organisationen wie z.B. Vereinen sowie Trägereinrichtungen sind. Beitrag: FNP 8.12.2017

Posted in Aus dem Verein