Informationsstand auf dem Niddaplatz

Am 13.08. hatten sich einige Ehrenamtler auf dem Niddaplatz zwischen 09.00 und 13.00 Uhr mit Informationsmaterial und Erfahrungsberichten bestückt, um das Gespräch mit Interessierten zu suchen. Neben unserem Flyer, auf dem die verschiedenen Säulen des Engagements ersichtlich sind, konnten Infomationsbroschüren, die für Flüchtlinge als erste Orientierungshilfe dienen, eingesehen werden.

DSC_0926

Ziel dieser Aktion war in erster Linie nicht die Anwerbung von neuen Vereinsmitglieder, sondern das Werben und Sensibilisieren für die Arbeit, die von den ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern geleistet wird. Ein Engagement für die in Bad Vilbel ansässigen Flüchtlinge, z.B. als Hauspate, ist grundsätzlich auch ohne eine Mitgliedschaft im Flüchtlingshilfeverein möglich. „Schön ist natürlich, wenn unsere Helferinnen und Helfer Ihre Verbundenheit auch durch eine Mitgliedschaft signalisieren“, berichtet Susanne Förster, die 2. Vorsitzende des Vereins.

Es wurden zahlreiche Gespräche an diesem Vormittag geführt; viele interessierte Bürger/-innen haben nachgefragt, einige haben auch ein Kontaktblatt ausgefüllt bei den Verantwortlichen hinterlassen und damit Ihre Bereitschaft signalisert, sich in die Vereinsarbeit einzubringen. Wir freuen uns über diese Resonanz und bedanken uns bei allen Beteiligten.

DSC_0928

Posted in Aus dem Verein