Umfrage: Private Unterbringung von Geflüchteten aus der Ukraine

Hunderttausende Menschen in Deutschland unterstützen Kriegsgeflüchtete aus der Ukraine – viele haben dafür ihre Haus- und Wohnungstüren geöffnet und Geflüchtete aus der Ukraine privat untergebracht. Das DeZIM untersucht, wie die private Unterbringung von Geflüchteten in der Praxis funktioniert.

Alle Personen, die sich auf diese Weise engagiert haben oder derzeit engagieren, können die Forschung unterstützen und an der neuen Umfrage teilnehmen:
https://dezim.limequery.com/384652?lang=de

Mitmachen können auch Personen, die Geflüchtete unterbringen wollten und sich auf einer Vermittlungsplattform registriert haben, jedoch (noch) kein Vermittlungsangebot erhalten haben. Die Umfrage dauert ca. 15 Minuten.

Posted in Aus dem Verein